logo st benedikt

Unser pastorales Team

 

Pfarrbüros

 

Pfarrgemeinderat 2018 - 2022

 

Kirchenverwaltung 2019 - 2024

Die Kirchenverwaltung trägt Verantwortung für das Eigentum der Kirchenstiftung. Es gilt dieses Eigentum zu pflegen und zu erhalten. Das bedeutet ordentliche Einnahmenverwaltung und sinnvolle Ausgabengestaltung.

Mit der Aufstellung, Beratung und Beschlussfassung des Haushaltsplanes ist die Kirchenverwaltung betraut. Hier ist die Zusammenarbeit mit dem Pfarrgemeinderat gefordert. Finanzierungspläne bei Renovierungen entstehen unter der Obhut und Aufsicht des Bischöflichen Ordinariats dessen Zuschüsse, auch öffentliche Mittel in der heutigen Zeit unerlässlich sind weil das Finanzaufkommen (Kirchgeld, Kollekte =Klingelbeutel, Spenden) gerade die laufenden Ausgaben für eine würdige Gottesdienstgestaltung deckt.

Die Kirchenverwaltung ist ein demokratisch gewähltes Gremium (die Wahl erfolgt alle 6 Jahre) und fällt ihre Entscheidungen durch Mehrheitsbeschluss. Die Mitglieder arbeiten ehrenamtlich.

Aus ihrer Mitte wird auch der Kirchenpfleger gewählt. Er unterstützt den Kirchenverwaltungsvorstand bei der Erledigung seiner Aufgaben. Er bereitet die Erstellung der ordentlichen bzw. außerordentlichen Haushalts- pläne wie die Jahresrechnung vor und achtet darauf, dass der genehmigte Haushaltsplan eingehalten wird, alle Einkünfte rechtzeitig und vollständig erhoben sowie Ausgaben nur soweit und nicht eher geleistet werden, als sie zur wirtschaftlichen und sparsamen Verwaltung erforderlich sind.

Hier finden Sie unsere Pfarreien

­